Seiten

Dienstag, 15. Januar 2013

Wir fliegen...


DSC 0015

… nach Wien! Hurra! Ein sehr spontaner Kurztrip für's Wochenende, nachdem mich das Fernweh ziemlich heftig gepackt hat und ich außerdem reif bin für ein paar kinderlose Stunden, alleine mit dem Gatten. Und etwas Kultur für's Auge und die Seele. Wir waren die letzten Wochen und Monate nicht so sehr öffentlichkeitstauglich (jap, richtig, die Minimonster waren Schuld daran), da haben dererlei Unternehmungen ziemlich gelitten. Wobei ich sagen muss, dass ich sie trotzdem am liebsten mitnehmen würde.
Aber wir sind inzwischen auch wieder auf dem Weg der Besserung, der erste Restaurantbesuch seit langem - wir haben uns das Ocui ausgesucht, laut, ungezwungen, Selbstbedienung, Pizza für die Jungs und, sehr wichtig!, in größerer Runde, damit die kleinen Nervensägen bei Bedarf durch- und weitergereicht werden können - ist wirklich besser als erwartet verlaufen. Sie haben bis auf ein paar Zickereien brav auf unserem Schoß gesessen und sich bespaßen lassen. Ein Glas Apfelsaft mit einem Strohhalm darin bewirkt Wunder und fasziniert für Stunden. Dass man selbst ein bisschen klebrig-nass wird, ist eben der Preis, der gezahlt werden muss.




Jetzt aber zurück zum Thema! Da mein letzter Wien-Besuch etwa 20 Jahre her ist - was müssen wir gesehen haben? Wo kann man toll essen? Welches Museum (ich würde ja gerne etwas von Klimt sehen…)? Shopping?

Ein paar Tipps habe ich mir schon von Bikinis and passports und Mangoblüte herausgesucht, aber wenn ihr Ideen oder Anregungen habt: immer her damit!

Kommentare:

  1. Hach, Wien ist toll. Schau doch mal hier: http://www.coralandmauve.at/

    AntwortenLöschen
  2. Im Belvedere gibts momentan noch eine Sonderausstellung zu Klimt (http://www.belvedere.at/de/ausstellungen/aktuelle-ausstellungen/jubilaeumsausstellung-e11742) und im Leopold Museum (www.leopoldmuseum.org) sind auch einige Bilder von ihm zu sehen (neben viel Schiele). Ganz toll find ich auch die Sammlung Batliner die gerade in der Albertina (www.albertina.at) zu sehen ist.
    Und wegen Restaurant Empfehlungen da kommt man nicht um den Figlmüller (Schnitzel!) herum (http://www.figlmueller.at - aber unbedingt vorher reservieren, denn sonst wartet man ewig). Und dann noch eins meiner liebsten Lokale Jonathan und Sieglinde (http://jonathan-sieglinde.com). Ganz klein und urig, ist von Stephansplatz in 5min zu erreichen und hat eine tolle Getränkekarte mit österreichischen Weinen und Schnäpse.
    Ach, und am Wochenende solls in Wien ein bißerl kalt werden (-10°)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Perfekt! Vielen Dank für die tollen Tipps! Und den Hinweis mit dem Wetter - das hätte ich nämlich fast vergessen. ;-)
      P.S. Ich bewundere dich bzw. deinen Blog jeden Tag für deine Kreativität und Ausdauer, das wollte ich dir schon ewig mal sagen!

      Löschen
  3. Hallo! Derzeit ist das totale Schneechaos in Wien! Also am besten Stiefel und wasserfeste Sachen mitnehmen. Im MQ ist jetzt eine Ausstellung über nackte Männer und in der Albertina ist Erwin Wurm (auch sehr sehenswert). Leider eröffnet der Wiener Eistraum erst ab 24.1, der wäre nämlich auch sehr empfehlenswert. Für Shopping sind die Seitengassen der Mariahilferstrasse schön, z.b Neubaugasse und Kirchengasse (dort gibts ein süßes Geschäft für Kindersachen - Herr und Frau Klein) In der Singerstraße gibt es ein schönes Geschäft für Küchenzubehör (cuisinarium). Rund um den Stephansplatz sind kleine Geschäfte, die wahre Schätze haben. hmm ein kleines schickes Cafe wäre das le bol am hohen markt oder das möbel in der burggasse. oder eben ein klassisches cafe wie der landtmann (gegenüber vom Rathaus) ich glaub, das sind genug (zu viele) Ideen. Naja eine schöne Reise wünsch ich euch und erholt euch!
    charlieetmoi.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das mit der Erwin-Wurm-Ausstellung freut mich ja, die hatte ich hier nämlich verpasst! Vielen Dank für den Tipp! Und auch die Shoppingtipps - Kindersachen und Küchenzubehör ist genau richtig! :-)
      Hach, ich freu' mich schon so auf Wien!

      Löschen
  4. Anonym1/15/2013

    das MQ fand ich auch tollstens ... und wo wohnt ihr? wir waren im Boutique Hotel, das kann ich auch empfehlen. Klein, schnuckelig, gemütlich ...
    Sonst die üblichen Verdächtigen, ich finde in Wien gehen die immer ...

    viel Spaß und lG, janine

    AntwortenLöschen
  5. Carole1/15/2013

    Ach was habt ihr ein Glück! Mein Mann und ich würden so gerne wieder einmal ein paar Tage in einer Stadt, ohne Kinder, verbringen. Leider sind unsere Eltern nicht begeistert davon die Kinder lânger als einen Tag zu hüten...naja, vielleicht klappts irgendwann in nächster Zukunft doch ;-)
    Mit Wien-Tipps kann ich leider nicht dienen- ich war noch nie dort!
    Ich wünsche euch ein tolles Wochenende und ganz viel Spaß!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich? Das ist aber wirklich doof. :-( Ist es ihnen denn zuviel?
      Ich muss sagen, dass wir da wirklich Glück haben, meine Eltern freuen sich immer riesig - auch wenn sie danach froh sind, wieder ihre Ruhe haben zu können.

      Löschen
  6. Wir waren in Wien unter anderem im "immervoll" essen. Toll ist auch "kim kocht". Auf alle fälle würde ich den naschmarkt besuchen!

    Ansonsten empfehle ich noch die albertina, das museumsquartier, das leopoldmuseum Und falls du Sisifan bist das hofmobiliendepot ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Im Ocui haben wir uns vor vielen Jahren das letzte Mal gesehen. Ist das lange her...

    Liebe Grüße
    Astrid (curry)

    AntwortenLöschen