Seiten

Donnerstag, 14. Oktober 2010

Gewöhnungsbedürftige Erfindungen...

... die es anscheinend nicht weit gebracht haben. Weshalb nur?


Der "diebstahlsichere Aktenkoffer" - auf Knopfdruck öffnet sich der Boden und alles fällt heraus, während der Dieb mit leerem Koffer dasteht. Äh ja. Auch eine Methode.



Sehr schön auch für Menschen, deren Wohnung keinen Balkon besitzt, die ihr Baby aber trotzdem "lüften" möchten (nicht, dass ein Spaziergang eine Option wäre... neeein.):
ein Fensterkäfig zum Raushängen.



Das hier finde ich allerdings toll. Wie schön unsere Straßen abends wohl aussehen würden?
Leuchtende Autoreifen.


Die ganze Galerie gibt's bei LIFE.

Kommentare:

  1. Diesen Käfig finde ich grandios. :-D OMG, ich stell mir gerade vor, wie überall in den Straßen Babys in Käfigen hängen, das ist dermaßen surreal... :-D

    Mein Freund hat letztens erzählt, Verwandte in Frankreich hatten in seiner Kindheit keinen Staubsauger, sondern in jedem Raum so Dinger wie Steckdosen, an die sie dann einen Schlauch ranklemmen konnten. Damit wurde dann gesaugt und das Ganze ging durch einen Schacht in den Keller in einen Auffangdingens. Das fand ich auch sehr... spacig. Kann aber natürlich nicht mit den Erfindungen hier mithalten. :-D

    AntwortenLöschen
  2. Mia, dieses System mit dem Staubsauger kenne ich auch. Finde ich gar nicht so abwegig. Man braucht nicht dauernd den Staubsauger rumschleppen *g*

    Ich finde die leuchtenden Autoreifen ja super! :-)

    AntwortenLöschen