Seiten

Freitag, 11. Juni 2010

Standesamtsbesuch...


Nachdem das Wetter wieder großartig war und wir abends sowieso einen Termin bei unserem Standesamt am See hatten (wir wollten unter keinsten Umständen bei dem zuständigen in der Stadt heiraten - ein liebloser Behördenbetonklotz), hat es sich geradezu angeboten, den Nachmittag schon dort zu verbringen.
Also haben wir Badezeug und Essen einpackt und sind losgefahren.

Schneller asiatisch angehauchter Hühnchen-Salat

Ein Grillhendl (mal wieder, es ist aber auch einfach zu praktisch) in mundgerechte Stücke zupfen, eine Schale Kirschtomaten, ein Bund Frühlingszwiebeln und eine Mango (aus der Dose, falls es keine frische gibt) klein schneiden, Ingwer (ca. 1 cm) raspeln oder sehr fein hacken, ein paar Minzblätter in Streifen schneiden, drei große Handvoll Rucola zugeben, alles vermischen.
Für die Sauce Kokosmilch mit Limettensaft, etwas Sojasauce und ordentlich Sweet-Chili-Sauce abschmecken, bei Bedarf mit etwas Wasser verdünnen und über den Salat geben.


Dazu gab es frisches dunkles Haselnussbrot und scharfen Bio-Ziegenfrischkäse mit Chili.










Kommentare:

  1. woooow das sieht einfach zu toll aus!! ich bin hin und weg von der landschaft!

    AntwortenLöschen
  2. Ging uns tatsächlich genauso. Ich lebe schon so lange hier und bin immer wieder fasziniert, wie wunderschön es da ist.
    Und dank der Hochzeit verbringen wir jetzt auch etwas mehr Zeit "da oben" und entdecken immer wieder neue, schöne Ecken. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin gerade über deinen Blog "gestolpert" und musste ein bisschen grinsen. Habe auch im Oktober von meinem ♥ den (langersehnten) Heiratsantrag bekommen. Toller Blog mit Wiedererkennungswert! Sollte in meinem Blog ev. auch ein bisschen mehr von der Hochzeit berichten. ;)

    AntwortenLöschen