Seiten

Dienstag, 18. Juni 2013

Segeln...

… aber dieses Mal nicht nur schnöde am See, sondern auf dem offenen Meer! Unser kurzer Segeltrip: wir waren für 5 Tage in der Türkei und Griechenland. Nur ein kleiner Hüpfer vom türkischen Festland nach Samos, in eine kleine, herrliche Bucht, mehr habe ich uns mit den Jungs nicht zugetraut - aber es lief hervorragend. Den größten Teil des Segeltörns haben die Minis wider Erwarten verschlafen, sodass wir eine sehr entspannte Zeit hatten, und das Liegen in der Bucht und die abendlichen Exkursionen zur Taverne haben sie sehr genossen. Lediglich die Moskitos haben ihnen so dermaßen zugesetzt, dass wir auf dem Rückflug am Flughafen mit einigen misstrauischen Blicken bedacht wurden, es hätten durchaus auch Windpocken sein können.






Sehr praktisch: die Schwimmwesten. Wir haben sie den Jungs einfach angelassen, so konnten sie an Land frei herumstromern, während wir gemütlich auf der Terrasse saßen, zudem waren sie ein prima Stoßdämpfer und hatten am Kragen eine Schlaufe, an der man bei Bedarf das Kind schnappen und umdirigieren konnte. Feine Erfindung.
DSC03537

DSC03628

DSC03638
Eigentlich war das Fläschchen für das Zicklein vorgesehen - aber alles ess- bzw. trinkbare ist auch für das Kind durchaus interessant. Nachdem er letztendlich doch keinen Schluck davon bekam, stand er mit misstrauischer Miene daneben und beobachtete das weitere Geschehen.


DSC03665

DSC03685

DSC03740

DSC03774

DSC03785

Kommentare:

  1. Carole6/18/2013

    Wie immer wunderbare Fotos!! Bei euren Reiseberichten bekommt man einfach immer Fernweh...:-) Allerdings habe ich heute wieder angefangen zu arbeiten (nach anderthalb Jahren!!), Urlaub steht also zunächst einmal nicht an ;-)...aber träumen darf man ja :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich bin gespannt, wie dir die Arbeit gefällt! Genießt du die "freien" Stunden? ;-)

      Löschen
  2. Das mit den Schiwmmwesten muss ich mir merken ;)

    Herrliche Bilder!

    AntwortenLöschen
  3. Anonym6/20/2013

    Wunderschön und die beiden Jungs könnte ich fressen, so süß!

    Aus Interesse, da ich in Zukunft auch gerne einmal so Urlaub machen würde: ist das euer Boot, oder habt ihr es dort gemietet (wo?)?

    Katja

    AntwortenLöschen
  4. Danke, ihr drei! :-)

    Katja, das Boot gehört den Eltern meines Mannes - aber dort im Hafen (Kusadasi) kann man einige Yachten mieten, wir haben viele Mitsegler kennengelernt.

    AntwortenLöschen