Seiten

Montag, 29. August 2011

Man kann es sich schon denken...

Ich war wieder am See. Dieses Mal allerdings vermutlich zum letzten Mal, das Wetter ist herbstlich geworden, es hat merklich abgekühlt. Heute morgen am Balkon konnte man den Jahreszeitenumschwung fast riechen. Aber ich muss sagen, ich freue mich wahnsinnig - der Herbst ist eine tolle Zeit, die Farben sind so schön, man kann endlose Spaziergänge machen, Kastanien sammeln, Herbststürme von drinnen genießen, Tee trinken und grandiose Menüs kochen, ich sage nur Kürbisse, Maronen, Törggelen...
und das ganze wird nur noch von zwei kleinen Schreihälsen getoppt, die dann hoffentlich friedlich eingemummelt in ihrem Bettchen liegen und sich von uns bespaßen lassen.
Ich kann es kaum noch erwarten.


Das ist unsere Balkonernte, ich bin stolz wie Oskar: Tomaten, Rucola und Basilikum. Und es gibt sogar noch mehr davon.


Plus eine gelbe, stachelige Gurke, die ich mich nicht zu essen traue, eben weil sie gelb und stachelig ist. Nicht, dass ich sie nicht genau deshalb ausgesucht und angepflanzt hätte, aber...


Kommentare:

  1. toll, eigene tomaten! hatten wir dieses jahr leider nicht :(

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich schön <3
    Ich habe dich getagged: http://mrs-bright-side.blogspot.com/2011/09/therefore-i-am-mad.html

    AntwortenLöschen