Seiten

Montag, 17. November 2014

Und schon fast ist wieder ein Jahr um...

Mitte November. Ehrlich?

 

Die letzten Wochen war es hier ja ziemlich ruhig. Das lag zunächst daran, dass nichts Aufregendes passiert ist. Dann lag es daran, dass ich keine schönen Fotos hatte. Und danach waren alle Ereignisse schon so lange her, dass ich keine Lust mehr hatte, darüber zu berichten. Und nun - und das ist der entscheidendste und gravierendste Grund - sind die Kinder in ihre bisher allerschlimmste Phase eingetreten. Meine Güte, hieß es nicht gerade "Terrible Twos"? Ich dachte naiv, danach wäre es vorbei und würde aufwärts gehen. Warum hat mich niemand eindringlich vor den frühen Dreiern gewarnt?!

Dagegen waren alle bisherigen Anfälle nur das gemütliche Warmmachen. Die beiden Minis flippen momentan wegen Kleinigkeiten völlig aus, "Waaaas?? Du gehst ohne uns ins Kino??" *kreisch* *tob* Sämtliche Bestechungsversuche verpuffen ohne Reaktion, selbst das angebotene Popcorn-Mitbringsel bei bravem Verhalten, wird nicht in Erwägung gezogen. Als ich aber nach dem Kino wieder zur Tür hereinkomme, fallen mir gut gelaunte Herzchen um den Hals, um danach gleich meine Handtasche zu durchsuchen. "Waaaas?? Du hast uns kein Popcorn mitgebracht??" *kreisch* *tob* Zurück auf Anfang. Ächz.

 

Das Kind kommt nachts zu ins Bett gekrochen und - bekommt einen Wutanfall. Um 3 Uhr morgens. In unserem Bett. Grundlos.

Sehr schöne Sache.

 

Und sie spielen. Oh, wie sie spielen. Nie ruhige Sachen, nein, immer Tiger und Feuerwehr und Höhleneinsturz. Sie beißen sich und fahren sich gegenseitig mit ihren Laufrädern an und schmeißen sich vom Sofa. Alles im Spiel natürlich. Was aber nichts daran ändert, dass alle zwei Minuten einer heulen muss und sich dann revanchiert. Ach ja.

Geht das denn jetzt so weiter, bis sie erwachsen sind?

Dann möchte ich bitte eine Großpackung Baldrian.

 

Aber um zu den interessanteren Dingen zu kommen: wir waren in Salzburg.

 

DSC 0011

Der Tierparkbesuch war natürlich Pflicht, Salzburg hat definitiv den schönsten Zoo, den ich kenne.

DSC 0014

 

DSC 0021

Eingehendes Studium der Schilder.

DSC 0027

Nach dem wirklich ausgezeichneten Essen im "Fidelen Affen" (die Dessertplatte ist ein Traum! Und der Service unglaublich nett, der Chef hat uns trotz zu später Reservierung und wartenden Gästen noch eine Viertelstunde mehr Zeit verschafft, damit wir die Nachspeise genießen konnten) war ein kleiner Spaziergang durch die Altstadt nötig. Wir hatten unser Hotel dieses Mal auf der "anderen Seite" (das NH Salzburg City) und waren mehr als positiv überrascht. Die Fußgängerzone mit ihren kleinen Läden und Lokalen hat tatsächlich mehr Flair, als die trubeligen Touristengassen auf der anderen Seite der Salzach.

DSC 0084

Für den geplanten Moscow Mule auf der Dachterrasse des Hotel Stein hat es an dem Abend leider nicht mehr gereicht, wir waren einfach zu müde - aber das Frühstück haben wir, wie inzwischen schon einige Male, in warmem Sonnenschein auf der traumhaften Terrasse des M32 genossen. Eine Reservierung ist zu empfehlen.

DSC 0107

Hoch hinaus, der Mini. Auf etwa zweieinhalb Metern Höhe habe ich mich gefragt, wie wir ihn wohl wieder herunterbekommen, wenn er noch höher klettert.

DSC 0120

Kleine Tanzeinlage.

DSC 0149

 

DSC 0158

Im Hintergrund, oben auf dem Felsen, kann man das M32 erkennen.

DSC 0170

Nur für's Foto, aber immerhin. :-)

DSC 0185

Auf dem Heimweg haben wir noch einen Abstecher ins Salzbergwerk Berchtesgaden gemacht. Ein Heidenspaß. Von den "tollen Anzügen" und dem Zug angefangen, über die gigantischen Rutschen (tatsächlich ist mein Hintern heiß geworden - somit haben sich die Anzüge erklärt. Und bewährt. Ohne hätte ich vermutlich Brandblasen am Allerwertesten) bis hin zur Bootsfahrt über den unterirdischen Salzsee - die Minis waren begeistert. Und ich auch.

IMG 6441

Cooles Schwarzlicht im Tunnel.

IMG 6438

Der spiegelnde Salzsee.

IMG 6444

 

 

Kommentare:

  1. Öhm ja, dass die Zwei von Jahr zu Jahr wilder werden war ja nicht von Anfang an zu ahnen *hüstl* :D Ich liebe deine Beschreibungen, euch könnte ich echt täglich "lesen".

    Salzburg hast du mir nun schmackhaft gemacht. Ich war zwar schon mehrfach im Salzburger Land skifahren, aber in Salzburg noch nie. Muss nachgeholt werden :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waaas? Du warst noch nicht in Salzburg? Dann musst du. Unbedingt. Salzburg ist so schön. Ich möchte so gerne mal im Winter dort hin, zur Weihnachtsmarkt-Zeit, stelle ich mir einfach toll vor.

      Das Kompliment ist süß, danke! :-) Und was die Jungs angeht… nun ja. Ich erinnere mich daran, dass der Arzt beim 3D-Ultraschall in der Schwangerschaft die Augen aufriss und meinte "Na, wenn die beiden draußen auch so lebhaft sind, dann viel Spaß." Ich hätte es ahnen können. *g*

      Löschen